Berufsbildung

Schnupperlehre

Eine Schnupperlehre zeigt Dir am besten, ob es sich um Deinen möglichen Traumberuf handelt: Im Betrieb erhältst Du einen vertieften und umfassenden Einblick in den Beruf. Sie ist auch eine gute Gelegenheit, sich gegenseitig kennen zu lernen. Oftmals entscheidet sich der Berufsbildner für einen neuen Lernenden, nachdem dieser eine Schnupperlehre besucht hat. Eine Schnupperlehre dauert zwischen einem und mehreren Tagen, je nach Wunsch und Möglichkeiten des Betriebs und der Jugendlichen. Maximal darf sie zwei Wochen dauern.

Folgende Dokumente zur Schnupperlehre finden sich im Extranet:

  • Eignungstest von Holzindustrie Schweiz: Der Eignungstest wird nach einer Schnupperlehre ausgefüllt und zeigt auf, ob eher eine Ausbildung als Holzbearbeiter/in EBA oder Säger/in Holzindustrie EFZ in Frage kommt.
  • Merkblätter HIS/SDBB zur Schnupperlehre
  • Sicherheitsbestimmungen während der Schnupperlehre